catherine
agb

I. Allgemeines
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Müllner Erwin GmbH (Catherine Nail Collection Österreich) ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

II. Angebot
Unsere Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Der jeweilige Katalog verliert mit Erscheinen einer Neuausgabe seine Gültigkeit. Bei Schreib-, Druck-, EDV- und Rechenfehlern ist Müllner Erwin GmbH zum Rücktritt berechtigt.

III. Preise
Müllner Erwin GmbH ist Großhandel bzw. Ausbildungsstätte und daher sind unsere Preise Einkaufspreise und sofern nicht ausdrücklich anders vermerkt, exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, ohne Montage, exklusive Transportkosten und Versicherung zu verstehen. Alle Preisangaben ohne Gewähr! Alle Preisangaben sind in Euro angegeben.

IV. Preisgültigkeit
Bis zum Erscheinen eines neuen Kataloges, bzw. Änderung im Web-Shop, ausgenommen Preiserhöhungen, die durch Produzenten und Lieferanten entstehen.

V. Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Die Erstbestellung von Müllner Erwin GmbH Produkten erfolgt ausschließlich per Vorauskassa, Nachnahme bzw. durch Bar-Zahlung bei Übernahme der Ware. Falls Müllner Erwin GmbH durch absichtliche Irreführung, vorsätzliche Fehlbestellungen oder durch unbegründete Rückgabe, welche über das eingeräumte Rücktrittsrecht hinausgeht, ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Müllner Erwin GmbH berechtigt, diesen geltend zu machen. Wird ein bestelltes Paket nicht angenommen, behält sich Müllner Erwin GmbH vor, die angefallenen Manipulationsspesen zu verrechnen. Für den Fall des Zahlungsverzuges verpflichtet sich der Käufer zum Ersatz sämtlicher Kosten der außergerichtlichen Geltendmachung der Forderungen, insbesondere Mahn-, Inkassospesen und Zinsen.

VI. Zahlungskonditionen
Der Kunde verpflichtet sich zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises. Grundsätzlich akzeptieren wir folgende Zahlungsarten. Bankeinzug, Lieferungen per Nachnahme oder Vorauskasse. Barzahlungen ist nur bei Abholung in der Zentrale Kaindorf oder auf Messen möglich! Maestro/Kreditkarte/Paypal werden ausschließlich bei Bestellungen über den Web-Shop akzeptiert!

VII. Lieferung
Es gibt eine Mindestbestellmenge im Wert von netto € 50,-. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet. Ab einem Warenwert (nur Verbrauchsmaterialien) von NETTO € 100,- entfallen die Versandkosten. Bei Möbellieferungen werden je nach Lieferart die Lieferkosten gesondert vereinbart. Bei Bestellartikeln, die nachgeliefert werden, fällt kein Porto an. Wenn Ihr Paket nicht zugestellt werden kann, erhalten Sie von uns eine Erinnerung. Falls ein Paket nach mehreren Versuchen nicht zugestellt werden kann, wird es an uns zurückgesandt. Wir stellen Ihnen dann 15 € Gebühr für die uns hierdurch entstandenen Kosten in Rechnung.

VIII. Lieferzeiten
Ware, die auf Lager ist (für Beförderungsprobleme haften wir nicht) kommt innerhalb von 3 Tagen zum Versand (bei Vorabkasse innerhalb 3 Tagen nach Zahlungseingang). Bei Einrichtungsgegenständen ca. 3-8 Wochen. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer,- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl wir als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Es sei denn, dass ein gesetzlicher Vertreter der Firma Müllner Erwin GmbH vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.

IX. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Müllner Erwin GmbH

X. Reklamationen
Reklamationen sind sofort bei Erhalt der Ware schriftlich bekannt zu geben. Reklamationen zu einem späteren Zeitpunkt können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

XI. Rückgaberecht
Sie haben nach Erhalt der Ware eine Woche lang die Möglichkeit, die bestellten Artikel (in unverletzter und unverbrauchter Originalverpackung mit Originalrechnung) nach vorheriger Vereinbarung zurückzusenden. Rückgesandte Pakete ohne vorherige Vereinbarung werden nicht angenommen. Dasselbe gilt für Sendungen, die wir unfrei erhalten. Die Transportkosten hat immer der Käufer zu tragen. Bei Rückgabe nach der gesetzlichen Frist werden 20% vom Produktwert als Bearbeitungsgebühr verrechnet. Dies gilt jedoch nur für die unversehrte/ungeöffnete Ware, deren Ablaufdatum noch weit in der Ferne ist! Geöffnete Ware kann nicht zurückgenommen werden.

XII. Gefahrübergang
Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch Müllner Erwin GmbH auf den Käufer über.

XIII. Seminarbuchungen

a) Anmeldung, Gültigkeit, Ausbildungskosten
Die Anmeldung zu allen unseren Seminaren und Ausbildungen erfolgt schriftlich, per E-Mail, Fax oder direkt über unsere Website. Die Anmeldung auf diesen Wegen ist verbindlich. Eine telefonische Anmeldung ist möglich, gilt jedoch erst als verbindlich mit der schriftlichen Anmeldebestätigung bzw. der Rechnungslegung von Müllner Erwin GmbH. Nach Anmeldung sind innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung 25% der Ausbildungskosten zu überweisen (Anzahlung). Bei Schulungen bis netto € 1.000,- sind die gesamten Ausbildungskosten fällig und binnen nämlicher Frist zu bezahlen. Der Rest der Ausbildungskosten ist bis 21 Tage vor Lehrgangsbeginn zur Gänze fällig. Erst mit Eingang der Anzahlung/der Ausbildungskosten ist der Seminarplatz reserviert; erfolgt binnen der obigen Frist die Anzahlung/Zahlung der Ausbildungskosten/Restzahlung der Ausbildungskosten nicht oder nur zum Teil, wird der Seminarplatz anderweitig vergeben, die Anmeldung behält ihre Gültigkeit, der Anspruch von Müllner Erwin GmbH auf Leistung der Anzahlung/der Ausbildungskosten bleibt unbeschadet aufrecht. Eine geleistete Anzahlung verfällt. Wird die Anzahlung/Werden die Ausbildungskosten fristgerecht und vollständig geleistet, das Seminar dann aber ohne Rücktritt / Stornierung nicht besucht, verfällt die Anzahlung/verfallen die Ausbildungskosten (Reugeld). Alle angeführten Kosten sind exkl. Mehrwertsteuer. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird die Reihenfolge der Anmeldung herangezogen sowie in Folge die termingerechte Anzahlung und Bezahlung des Ausbildungsbetrages. Ohne vollständige Bezahlung besteht kein Anspruch auf einen Ausbildungsplatz.

b) Rücktritt, Stornierung
Ein Rücktritt bis 5 Wochen vor Ausbildungsbeginn ist möglich (in schriftlicher Form per E-Mail, Fax oder Post). Die Abmeldung bedarf unserer Bestätigung (per E-Mail). Hierbei wird eine Bearbeitungs- und Stornogebühr von netto € 100,- fällig. Der Rest der Anzahlung wird nach Angabe der Kontodaten umgehend zurück überwiesen. Bei Abmeldung bis 21 Tage vor Schulungsbeginn stellen wir Ihnen 50% der gebuchten Ausbildungskosten als Bearbeitungs- und Stornogebühr in Rechnung (außer Sie stellen einen Ersatzteilnehmer). Diese Bearbeitungsgebühr kann jedoch auf einen späteren Termin bis max. 6 Monate danach umgebucht werden. Bei späterer Abmeldung, bei Abmeldung nach Beginn, Nichterscheinen oder Abbruch sind die gesamten Ausbildungskosten fällig oder ein Ersatzteilnehmer zu stellen. Nach Rücksprache mit der Ausbildungsstätte kann der Kurs umgebucht werden. Hier fallen € 100,- netto Bearbeitungsgebühr an. Die bereits in Anspruch genommenen Tage müssen jedoch bezahlt werden. Der Rest kann dem neuen Kurs gutgeschrieben werden. Diese Sondervereinbarung gilt nur bei Ausnahmefällen. Es entspricht nicht der Selbstverständlichkeit. Im Falle eines nicht positiven Abschlusses muss der Abschlusstag kostenpflichtig wiederholt werden. Dies gilt auch bei Nichterscheinen (unentschuldigtes Fernbleiben) oder Absage des Kurses von Seite des Kursteilnehmers.

c) Terminverschiebung, Terminabsage, Ausschluss
Die Müllner Erwin GmbH behält sich vor, einen angekündigten oder laufenden Seminartermin aus organisatorischen oder kaufmännischen Gründen abzusagen oder zu verschieben. Bei einer derartigen Änderung/Verschiebung werden die Teilnehmer/innen unverzüglich benachrichtigt und geleistete Zahlungen werden gutgeschrieben. Ein Ersatztermin wird unverzüglich bekannt gegeben.

d) Sonstiges
Die Teilnahme erfolgt in Eigenverantwortung. Sollte der/die Teilnehmer/in krankheitsbedingt nicht am Seminar bzw. Seminartagen teilnehmen können, muss dies schriftlich und mit Arztbestätigung an die Müllner Erwin GmbH mitgeteilt und übermittelt werden. Je nach Seminar kann die Wiederholung/das Nachholen von Praxistagen nur kostenpflichtig erfolgen.

Der/die Teilnehmer/in nimmt zur Kenntnis, dass Müllner Erwin GmbH weder für einen bestimmten Erfolg, noch für Folgen einer unsachgemäßen Anwendung der Behandlung haftet. Außerdem erklärt sich der/die Teilnehmer/in damit einverstanden und erteilt seine ausdrückliche Zustimmung, dass Fotos, Bildmaterial und Videoaufnahmen, die während der Ausbildung aufgenommen werden, von Müllner Erwin GmbH im Internet, in Druckwerken, jedem bekannten und auch zukünftigen Medium, auch für Werbezwecke, ohne zeitliche und räumliche Begrenzung veröffentlicht werden dürfen, dies in Übereinstimmung mit der europäischen Datenschutzverordnung und der aktuellen Datenschutzerklärung der Müllner Erwin GmbH. Gültig bis auf Widerruf. Terminliche, örtliche und zeitliche Änderungen vorbehalten. Die von uns zur Verfügung gestellten Seminarunterlagen dienen zu Ihrem Gebrauch während Ihrer Ausbildung bei der Müllner Erwin GmbH. Die Weitergabe sowie die Vervielfältigung von diesen ist nicht gestattet. Eine Teilnahmebestätigung wird erst nach positivem Abschluss und Erfüllung der Anwesenheitspflicht von 100% des Kurses an den Kursteilnehmer nach Anforderung ausgehändigt.

XV. Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz von Müllner Erwin GmbH und somit 8224 Kaindorf (Hartberg –Fürstenfeld) (zahlbar und klagbar). Es gilt ausschließlich das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Für Verbraucher gilt § 14 KSchG.

XVI. Garantie
Wenn im Katalog nicht anders angegeben, gewähren wir 12 Monate Garantie und die gesetzliche Gewährleitung.

XVII. Änderungen
Für Schreib-, Druck- und Rechenfehler übernehmen wir keine Haftung. Abweichungen der bildlichen Darstellungen sind im Einzelfall nicht ausschließbar. Änderungen der oben genannten Punkte bedürfen der Schriftform. Preisänderungen vorbehalten.

XVIII. Bankverbindung
Raiffeisen Bank Nördliche Oststeiermark
Iban:AT083802300004341129 Bic: RZSTAT2G023 Lautend auf Müllner Erwin GmbH

XIX. Datenschutz
Wir speichern die von Ihnen bei einer Bestellung angegebenen Informationen ausschließlich, um Ihren Auftrag bearbeiten zu können und Ihnen einen bequemeren Einkauf bei Kosmetik Müllner Erwin GmbH zu ermöglichen. Müllner Erwin GmbH stellt Ihre persönlichen Daten nicht Dritten zur Nutzung zur Verfügung. Ihre Daten werden laut österreichischer Datenschutzverordnung vertraulich behandelt, nähere Informationen finden Sie auch in der Datenschutzerklärung der Müllner Erwin GmbH

XX. Nutzungsrecht
Gerne können Sie nach Anfrage und ausdrücklicher Genehmigung bzw. Bestätigung unsererseits unsere Bilder und Texte benutzen! Jedoch nur mit folgenden Angaben: - Name des Urhebers/Titel der Quelle (Catherine Österreich) - Das Jahr der Veröffentlichung (Monat + Jahr) Die von uns zur Verfügung gestellten Seminarunterlagen dienen ausschließlich zu Ihrem Gebrauch während Ihrer Ausbildung bei Müllner Erwin GmbH. Die Weitergabe sowie die Vervielfältigung von diesen ist nicht gestattet. Bei Verstößen gegen die Nutzungsrechte oder eine Vervielfältigung oder Weitergabe von Schulungsunterlagen an Dritte werden unverzüglich gerichtliche Schritte eingeleitet und eine Pauschalentschädigung von € 10000,- fällig.